Die Studierenden des Giesserei-Instituts der RWTH Aachen University erlernen die Methodik der schnellen, nachhaltigen und effizienten Optimierung von Produkten und Prozessen.

Seit dem Wintersemester 2015/16 bietet das Gießerei-Institut in Zusammenarbeit mit Peter Schick die Methodik als Fach „Statistische Methoden“ an. Die Veranstaltung ist in den Bachelorstudiengang Werkstoffingenieurwesen integriert. Bereits seit dem Wintersemester 2013/14 gibt es im Masterstudiengang des Giesserei-Instituts das Angebot kurzer, jährlicher Blockvorlesungen.

Dr.-Ing. Peter Schick ist Unternehmensberater. Bereits 1987 bis 1990 entwickelte, erprobte und wandte er die Grundversion der Methodik bei BMW an, damals Systemoptimierung genannt. Kern der Methodik sind Prinzipien, Anhalt, Lösungsoptionen, Iterationspläne und einfache empirische Methoden. Mehr als 100 Projekte in der Forschung, der Entwicklung und der Produktion von BMW bewiesen Effektivität und Effizienz der Methodik. Die Projekte umfassten vielfältige Anwendungen in Technik und Management. Die aktuelle Methodik, genannt Statistische Technik (Statistical Engineering), ist das Ergebnis von seither mehr als 25 Jahren Erfahrung als Ingenieur und Manager.

Die detaillierte, einfach anwendbare und aus allen erforderlichen Bausteinen für erfolgreiche Optimierungsprojekte bestehende Methodik finden Sie in unserem Fachbuch Statistische Technik. Es ist weltweit bei Amazon erhältlich.

Unternehmen bieten wir betriebliche Weiterbildung in Statistischer Technik an. In dieser betrieblichen Weiterbildung lösen ihre Ingenieure und Kaufleute mehrere Probleme mit messbarer Wirkung auf Kennzahlen (KPI) Ihres Unternehmens.