Immer wieder kommt es zu Qualitätseinbrüchen, obwohl ausgefeilte Qualitätsmanagementsysteme bestehen.

Dann werden zunächst Sofortmassnahmen umgesetzt. Anschliessend wird die Grundursache analysiert und eine nachhaltig wirksame Lösung eingeführt. So wird die Fehlersicherheit erhöht. Ein Qualitätseinbruch nach dem nächsten wird bearbeitet und die Prozessqualität schrittweise verbessert. Doch die Qualitätseinbrüche beeinträchtigen den Ruf beim Kunden, binden Personalkapazität und treiben Fehlerkosten. Und weiterhin ist mit Qualitätseinbrüchen zu rechnen, da die technischen, logistischen, datentechnischen und organisatorischen Grundursachen der Qualitätseinbrüche nicht verstanden sind.

Wir finden die Grundursachen der Qualitätseinbrüche durch Anwendung Statistischer Technik. Wir beseitigen ihre Grundursachen durch technische und organisatorische Lösungen, die auch auf alle vergleichbaren und zukünftigen Prozesse angewendet werden. Im Fall von innovativen Prozessen erreichen wir hohe Robustheit durch Innovationstechnik.

So erkennen Sie künftige Qualitätseinbrüche schon an den Grundursachen und steuern ihnen frühzeitig gegen. Ihr Prozess wird schnell, effizient und nachhaltig robust. Sie verbessern Ihren Ruf beim Kunden, können zusätzliche Aufträge gewinnen und Fehlerkosten reduzieren.