Erzielen Sie in kurzer Zeit viele Leistungssprünge an die Spitze.

Das Lösen oder Vermeiden der jeweils größten Unternehmensprobleme durch Kenntnis der Grundursachen ist der Königsweg, unternehmerische Leistungssprünge in kurzer Zeit zu erreichen. Jedoch fällt es sehr oft schwer, die jeweils größten Unternehmensprobleme richtig anzupacken.

Häufig fällt es Unternehmen schwer, die Unternehmensprobleme zu benennen, zu bewerten, zu priorisieren und sich darüber eine gemeinsame Meinung zu bilden. Manchmal werden Probleme des eigenen Bereichs unter den Teppich gekehrt. Manchmal werden nur Probleme der anderen Abteilung aufgeworfen. Manchmal hindert die spezifische Streit- und Konsenskultur daran, Probleme zu benennen. Oft werden sichtbare Probleme nicht quantifiziert. Oft fehlt eine zusammenfassende Darstellung der Unternehmensprobleme, oft eine gemeinsame Meinung über die Priorisierung.

Um die größten Unternehmensprobleme anzupacken, wird durch 360º Schnellbewertung die Liste der TOP 10 Unternehmensprobleme erstellt und vereinbart. Diese Unternehmensprobleme werden jeweils mit Erfolg versprechenden Projekten nicht nur mit Sofortmaßnahmen, sondern von den Grundursachen her gelöst oder vermieden. Zur verlässlichen, schnellen und effizienten Ermittlung der Grundursachen mit Lösung gerade der größten Probleme empfehlen wir die Anwendung der industriell erprobten Statistischen Technik. Wenn die Problemlösung durch Statistische Technik mit betrieblicher Weiterbildung verknüpft wird, dann wächst gleichzeitig das Know-how des Unternehmens.

Auch neue Sichtweisen führen zu TOP 10 Unternehmensproblemen. Einige Beispiele:

  • Das Risikomanagement setzt oft auf die finanzielle Balance von Risiken und Chancen. Besser ist jedoch, die Grundursachen der Risiken zu verstehen und zu eliminieren. Das erfordert zwar mehr Aufwand, ist aber oft hoch rentabel bei gleichzeitig nachhaltiger Wirkung.
  • Das Berichtswesen von Industrieunternehmen liefert oft nur oberflächliche Daten oder prozessorientierte Kennzahlen (KPI) auf Basis von Standardlösungen der Business Analytics. Die Grundursachen der Abweichungen von Qualität, Termin, Kosten und Ergebnis sind so nicht erkennbar. Mittels Statistischer Technik sind fortgeschrittene Lösungen von Business Analytics möglich. Sie erlauben durch Kenntnis und Steuerung der Grundursachen vom Kunden bis zum Lieferanten die Vorhersage der Produktionsleistung sowie das Vermeiden von Fehlern und Ausfällen.
  • Die Komplexität der IT wächst. Dadurch steigt das Risiko von Leistungsschwankungen, Kundenunzufriedenheit und Kosten. Durch Anwendung von Statistischer Technik kann die IT wie eine Fabrik betrieben werden: Kundenorientiert, verlässlich, kostengünstig.

Sobald ein Problem von den Grundursachen her gelöst ist, wird es durch die Unternehmensführung von der Liste der TOP 10 Unternehmensprobleme gestrichen und das nachfolgende Problem aufgenommen. Durch die verlässliche, schnelle und effiziente Lösung und Prävention der jeweils wichtigsten Unternehmensprobleme von den Grundursachen her wird Spitzenleistung in kurzer Zeit und kontinuierlich erreicht.

Probleme willkommen!