peter-schick-portraitPeter Schick ist Unternehmensberater und Inhaber.

Er verbessert die Leistung von Forschung, Entwicklung und Produktion.

Schick war oder ist Mitglied von Beiräten von Unternehmen.

Er ist Lehrbeauftragter der RWTH Aachen University mit dem Thema Statistische Methoden.

 

Vor seiner heutigen Tätigkeit hatte er verschiedene Positionen in Industrie und Unternehmensberatung inne, unter anderem:

  • Mitglied des Bereichsvorstands des BOSCH Automotive Geschäftsbereichs Energie- und Karosseriesysteme
  • Mitglied der Geschäftsführung der BOSCH TELECOM
  • Projektleiter Karosserieelektronik der Zentralen Forschung und Vorausentwicklung von BOSCH
  • Geschäftsführer Produktion und Logistik der ROTH TECHNIK
  • Unternehmensberater von A.T. KEARNEY
  • Leiter Qualitätsmethoden und –vorschriften von BMW
  • Technischer Offizier Flugzeuginstandhaltung der LUFTWAFFE

Von 1987 bis 1990 entwickelte, erprobte und wandte Schick breit die Grundversion der Statistischen Technik an, damals Systemoptimierung genannt. Mehr als 100 Projekte in Forschung, Entwicklung und Produktion von BMW verifizierten ihre Effektivität und Effizienz in vielfältigen Anwendungen. Die aktuelle Statistische Technik ist das Ergebnis von seither mehr als 25 Jahren Erfahrung als Ingenieur und Manager.

Peter Schick ist Dr.-Ing. der Luft- und Raumfahrttechnik sowie Diplom-Wirtschaftsingenieur.